Kieferorthopäde
Fachzahnarzt für Kieferorthopädie
Assoc. Prof. (TR) Dr. med. dent Saduman O. Köklü


Lebenslauf

1954
geboren in Kastamonu, Türkei

1961
Einschulung in Kastamonu; Umzug der Familie in die
Schweiz, da der Vater als Kulturattachee nach Bern
versetzt wurde

1961
Grundschule in Bern, Schweiz

1966 - 1973
Besuch der Deutschen Schule Erkek Lisesi in Istanbul,
Abitur mit Prädikat

1973 - 1978
Zahnmedizin-Studium an der Ägäischen Universität in
Izmir, Türkei

1975 - 1977
Famulatur in Köln bei Prof. Pape auf der Abteilung für
Kieferchirurgie in Bonn Famulatur bei Prof. Schmuth
auf der Abteilung für Kieferorthopädie

1978
Abschluß des Zahnmedizinischen Studium mit „Sehr
gut“ mit der Diplomarbeit "Physiologie und funktionelle
Störungen des mastikatorischen Systems und
diagnostische Methoden der dysfunktionellen
Zusammenhänge"; Verleihung des Höheren Zahnarzt-
Diploms

1978
Wissenschaftlicher Mitarbeiter und
Weiterbildungsassistent an der Klinik und Poliklinik für
Kieferorthopädie der Universität Bonn bei Prof. Dr. Dr.
Schmuth

1981
Verleihung der Doktorwürde "Dr. med. dent." durch
Medizinische Gesamtfakultät der Ruprecht-Karls-
Universität Heidelberg. Promotionsarbeit: "Die
Bedeutung der Schädelübersichtsaufnahme für die
Diagnose der pathologischen Veränderungen des
stomatognathen Systems“. Doktorvater Chefarzt Prof.
Dr. med. H. J. Maurer, Radiologische Abteilung des St.
Josefs-Krankenhauses, Heidelberg

1982
Erlangung der Gebietsbezeichnung „Fachzahnarzt für
Kieferorthopädie“ bei der Zahnärztekammer Nordrhein
durch die Prüfung an der Universität Köln bei Prof. Dr.
Schwarze.

1983
Niederlassung in Schwelm

1988
Erteilung der Deutschen Approbation als Zahnarzt

1989
Ermächtigung zur Weiterbildung auf dem Gebiet der
Kieferorthopädie durch die Zahnärztekammer
Westfalen-Lippe

1994
Generalsekretär des Vereins der Türkischen Zahnärzte
in der Bundesrepublik Deutschland.
Ernennung zum Chefredakteur der Zeitschrift der
Türkischen Zahnärzte in der Bundesrepublik
Deutschland. Die Zeitschrift erscheint zweimal jährlich

seit 1995 bis heute
Präsident des Vereins der türkischen Zahnärzte

Förderung der Beziehung zwischen deutschen und
türkischen Zahnärzten durch div. Organisationen
Organisieren eines jährlichen, wissenschaftlichen
Symposiums mit internationalen Referenten

1997
Habilitation, Ablegen und Bestehen der Prüfung vor
der interuniversitären Habilitationskommission der
gesamten türkischen Hochschulen in Ankara; Erwerb
des Titels „Universitätsdozent“ und der Lehrbefugnis

seit 2003
Mitglied der „Deutschen Gesellschaft
Schlaftherapeutisch tätiger Zahnärzte"
Internationale Veröffentlichungen und Vorträge in
Schlaftherapie

seit 1978 bis heute
Teilnahme und Leitung verschiedener
kieferorthopädischer Kongressen, Seminaren,
Fortbildungen und Kursen in Europa, Amerika, und an
der ägäischen Universität zu Izmir.

Sowie div. Forschungen und Veröffentlichungen im
Bereich der Kieferorthopädie in Zusammenarbeit mit
der Universität zu Bonn, zu Istanbul und zu Ankara.
Halten von Vorlesungen, Vorträgen und leiten von
Seminaren

Assoc. Prof. (TR) Dr. med. dent Köklü:
Bahnhofstraße 28
58332 Schwelm
Telefon: 02 33 6 / 8 13 13
Telefax: 02 33 6 / 8 14 65
www.drkoeklue.de
www.niemehrschnarchen.org